Üdvözöljük a

Hajdú-Bihar Megyei Kereskedelmi és Iparkamara

honlapján!

-
 

EEN-Jahreskonferenz 2017

06. Dezember 2017.

Unsere Kollegin Réka Simonyi, Leiterin der Abteilung für internationale Angelegenheiten, vertrat die Industrie und Handelskammer Hajdú-Bihar auf der Jahreskonferenz des Enterprise Europe Network in Tallinn.

Ausländische Marktmöglichkeiten in Mitteleuropa für die Unternehmen von unsrem Komitat

05. Dezember 2017.

Das Ungarische National Vertriebshaus in  Zusammenarbeit mit dem Enterprise Europe Network Büro der Industrie und Handelskammer Hajdú-Bihar hat die Veranstaltung mit dem Titel "Ausländische Marktmöglichkeiten in der Region of Mitteleuropa" erneut veranstaltet. Die Geschäfts,- und Investitionsmöglichkeiten der umliegenden Ländern und derer gesätzliche und wirtschaftliche Umwelt wurden in diesem Ereignis für die ungarischen Unternehmen vorgeführt.

Die Leiter der australischen Greater Blacktown Business Chamber haben die Kammer besucht

21. November 2017.

Der Präsident und der Sekretär der Greater Blacktown Business Chamber sind von Sidney, von Australien zu uns, in die Kammer angekommen. Der Präsident und der Generalsekretär der Industrie und Handelskammer Hajdú-Bihar haben die Gäste begrüsst  und sie haben Verhandlungen  über die  Möglichkeiten der wirtschaftlichen und kulturellen Zusammenarbeit der beiden Städte in beiden Ländern geführt.

Erfolgsgeschichte: Taiwan-Ungarn-Geschäftsabschluss mit Hilfe der Industrie- und Handelskammer Hajdú-Bihar

24. Oktober 2017.

Die Vertreter der taiwanesischen World-Wide Ltd. und der ungarischen Bold-Agro Ltd. haben heute bekannt gegeben, dass sie eine Vereinbarung unterzeichnet haben, in der sie erklären, dass jeden Monat ein Container Apfelsaft nach Taiwan exportiert wird. Die Kammer spielte eine Schlüsselrolle bei der Etablierung dieses Geschäftsabkommens.

Ein Italienischer InfoPoint wurde in der Industrie und Handelskammer Hajdú-Bihar eröffnet

24. Oktober 2017.

Die Möglichkeiten für die Unternehmen, die sich für die ausländischen Märkte interessieren, wurden von der Abteilung für Internationale Angelegenheiten  - Industrie und Handelskammer in Komitat Hajdú-Bihar erweitert.  Die Unternehmen in der Region können durch die vor kurzen geöfneten sogennanten Italienischen InfoPoint aktuelle Informationen von dem italienischen Markt erhalten und dieser InfoPoint leistet auch operativen Support zu den Geschäftsabschlüssen. Durch die Tätigkeit des InfoPoints sind auch die Teilnahme an den verschiedenen, Messen, die Ausdeutung und eine Logistische Unterstützung für die Unternehmen der Region unter den bestimmten Bedingungen zu erreichen.  

 

H.E. René van Hell, Botschafter der Niederlande in Ungarn besuchte die Kammer

03. Oktober 2017.

Ab dem 1 September, hat Ungarn einen neuen niederländischen Botschafter in Ungarn, René van Hell. Am 28. September 2017, besuchte der Botschafter die Industrie und Handelskammer Hajdú-Bihar und traf  mit Ferenc Miklóssy, Präsident und Dr. Éva Skultéti, der Generalsekretär.

Die Kooperation zwischen Italien und Ungarn wurde diskutiert in Debrecen

03. Oktober 2017.

Ein italienischer Geschäftstag wurde in Debrecen am Dienstag veranstaltet. Der italienischer  Botschafter in Ungarn und der Bürgermeister Papp László haben sich unter anderem darüber Verhandlungen miteinander geführt was für  geschäftliche und andere Möglichkeiten, für die italienischen Investoren im Bezirkssitz sich ergeben.  Für die  Zusammenarbeit öffnet sich Möglichkeiten  vor allem im Bereich der Wirtschaft, der Kultur und der Bildung.

Eine engere wirtschaftliche Zusammenarbeit wurde mit Mitgliedern der Delegation der regionalen Handelskammer Brno erörtert

24. Maj 2017.

Der Zweck der Delegation von der Brünner Handelskammer nach Debrecen besteht darin, zwischen den Zwillingsstädten und den beiden Kammern zusammenzuarbeiten, um die ungarisch-tschechischen Wirtschafts-, Wirtschafts-, Kultur- und Tourismusverbindungen zu entwickeln und zu stimulieren. Darüber hinaus war das Ziel des Besuchs, die Kooperationsmöglichkeiten zwischen der regionalen Handelskammer Brno und der Industrie- und Handelskammer des Hajdú-Bihar County (HBKIK) zu erörtern.

Durch die Kammer wurde einen Worksshop für die Benutzung der Geschäftspartner - Datenbank veranstaltet

05. Dezember 2017.

Das Enterprise Europe Network der Industrie- und Handelskammer Hajdú-Bihar  hat seinen internationalen Business-Partnering-Datenbank-Workshop erneut veranstaltet. Die Teilnehmer konnten sich  die Nutzung der Datenbank, die enthält  Geschäftsangebote von mehr als über 60 Ländern  erworben.  Die Teilnehmer konnten mit Hilfe der EEN-Beratern  ihren eigenen Profile erstellen, und zusätzlich sie hatten Möglichkeit  unter firmenspezifischen Angeboten suchen zu können.

Informationen aus erster Hand über den österreichischen Markt

21. November 2017.

Der Wirtschaftsagentur Österreich in Zusammenarbeit mit dem österreichischen Konsulat in Nyíregyháza und mit dem Enterprise Europe Network und mit der Industrie und Handelskammer Hajdú-Bihar hat als Fortsetzung der Veranstaltung „Firmengründung und Unternehmung in Österreich” veranstaltet am 24.Oktober , eine kostenlose Konsultation für die Unternehmen die sich für den österreichischen Markt interessieren organisiert.   Im Laufe der Veranstaltung haben die Fachmänner von Österreichischen Business Agency im Rahmen der persönlichen Beratung die Fragen, aufgestellt betroffen den österreichischen Markt beantwortet.

Italienische Firmen haben mit den Hajdú-Bihar Gesellschaften in Mailand verhandelt

21. November 2017.

Die Industrie und Handelskammer Hajdú-Bihar mit fünf lokalen Unternehmen nahm am 12. Oktober in Mailand an dem italienisch-ungarischen Wirtschaftsforum teil.

Internationales Projekt für die Entwicklung der Internationalisierungspolitik von KMU

24. Oktober 2017.

Ein internazionales Förderungsprogram für KMU wurde von dem Industrie,- und Handelskamme im Komitat Hajdú Bihar im Rahmen von dem EU - INTERREG – Programm finanziertem Inside Out Program – in der Zusammenarbeit mit den spanischen, niederländischen, norwegischen, schwedischen und irischen Partnern gestartet, damit diese Unternehmen bessere internationalen Vermarktungsmöglichkeiten erreichen können.

Möglichkeiten in Taiwan

24. Oktober 2017.

Die Delegation der ungarischen Geschäftsleute von der Industrie- und Handelskammer in Komitat Hajdú-Bihar nahm an einem großangelegten Treffen an ihrem ersten Tag in Taiwan teil. Zu diesem Treffen sind Gäste von sechs europeischen Ländern angekommen. Nach den vielversprechenden Geschäftsverhandlungen hat die ungarische Delegation einen Besuch in dem ungarischen Stand der Taipei Food Show erstattet, und von den Leitern der Delegation wurde einen Kooperationsvertrag mit dem taiwanesischen Handelszentrum signiert.

 

Video: Die Kooperation zwischen Italien und Ungarn wurde diskutiert in Debrecen

03. Oktober 2017.

Debrecen Fernsehen hat ein Video über den italienischen Geschäftstag in der Industrie- und Handelskammer des Hajdú-Bihar gemacht. In dem Video, Dr. Éva Skultéti, der Generalsekretär der Kammer, Dr. László Papp, der Bürgermeister von Debrecen und Massimo Rustico der Botschafter  in Ungarn nach Italien sprechen über die Kooperation.

Zwei-Wege Entwicklung- Ein italienischer Geschäftstag fand in der Kammer statt

03. Oktober 2017.

Die Wirtschaftsbeziehungen zwischen Ungarn und Italien haben sich in den letzten Jahren  kontinuierlich entwickelt. Es ist ein gemeinsames Ziel das  weiter zu entwickeln und zu aufschwingen sowie eine Hilfe zu geben damit die beiderseitige Marktteinehmer  auf die neue Märkte eintreten zu können. Die Handelskammer Hajdú-Bihar ist ein aktiver Teilnehmer an diesem Entwicklungsprozess. Die Handelskammer als ein italienischer InfoPunkt kann mit den aktuellsten Informationen und mit ihren praktischen Kenntnissen  den Bezirksunternehmen Hilfe zu geben, damit sie bessere Chance haben  können ihre Produkten it Italien  zu vermarkten und umgekehrt kann die Etablierung der italienischen Firmen zu fördern. Die Interesenten konnten noch mehr über diese Möglichkeiten an dem bei der Kammer stattgefundenen „Italien Geschäftstagen“ hören.