Die Industrie- und Handelskammer des Komitates Hajdú-Bihar organisiert zusammen mit der Deutsch-Ungarischen Industrie- und Handelskammer und der Deutsch-Ungarischen Sektion der Ungarischen Industrie- und Handelskammer ein Wirtschaftsforum. Zur Veranstaltung werden Unternehmen und Institutionen erwartet die sich für die Geschäftsmöglichkeiten in Deutschland interessieren.

Zeit: 27.Februar 2020 10:00 – 15:30

Veranstaltungsort: Nonprofit Gazdaságfejlesztő Szervezetek Háza, Baross Gábor Saal
(4025 Debrecen, Vörösmarty utca 13-15.)

Warum lohnt sich Ihre Teilnahme?

Deutschland ist Ungarns erster Handels- und Investitionspartner. Zahlreiche deutsche Firmen haben bereits Tochterunternehmen und Niederlassungen in Ungarn errichtet und führen erfolgreich Geschäfte durch. Deutschland mit 82 Millionen Einwohnern ist – auch für ungarische Unternehmen – ein riesiger Markt mit anspruchsvollen Kunden, gutem Zahlungsmoral, mit einem breiten Angebot an bezahlbaren Waren in guter Qualität. Der deutsche Markt ist traditionell offen für ungarische Produkte, wobei die Kundenerwartungen hoch sind.

Am Wirtschaftsforum erhalten die Teilnehmer aus erster Hand Informationen über:

  • die Chancen ungarischer Unternehmen auf dem deutschen Markt ▪
  • die Teilnahme an Fachmessen und -Ausstellungen
  • Firmengründung und Standortsuche in Deutschland
  • rechtliche Informationen (Arbeitsrecht, Steuerrecht, Sozialversicherung)

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, bedarf aber der vorherigen Registrierung.

Wir bitten Ihre Teilnahmeabsicht bis 24. Februar 2020. An nachstehendem Link mitzuteilen:

https://forms.gle/gdTEWZa5A1uyJtgV6

Share This
X